mein becher für berlin

Unser Berlin. Unsere Umwelt.
Unser Engagement.

Herzlich willkommen, hier erwarten Sie stets Neuigkeiten zur Kampagne Mein Becher für Berlin. Ergänzend bieten wir Ihnen Wissenswertes rund um die Themen Nachhaltigkeit und Umweltschutz in der Hauptstadt.

Wir, die Kooperationspartner, des Projektes Mein Becher für Berlin haben eine Redakteurin beauftragt, die Kampagne gemeinsam mit ihrer Familie ein Jahr lang zu begleiten. Familie Schreiber, das sind Mia und Max, beide berufstätig, sowie der siebenjährige Sohn. Sie sollen den Becher einem Familien-Dauer-Produkttest unterziehen und dabei thematisch über den Becherrand hinausschauen ...

Alle Themen

6. Juni 2017 | Max

Ein Kreislauf der Natur oder: unter Berliner Bäumen 2.0

Ein Spaziergang zeigt: Der Umgang der Berliner mit den Überresten des Baumbestandes ist kreativ. Doch um für jeden Stumpf einen neuen Baum anzupflanzen, braucht es weiterhin Geld …

Zum Artikel
15. Mai 2017 | Mia

Berlins Bio-Thusnelda

In Moabit eröffnet die Marktzeit Berlin einen weiteren Bio-Wochenmarkt, ein Anlass, darüber nachzudenken, ob „Bio“ manchmal auch entschleunigt.

Zum Artikel
21. April 2017 | Mia

Fraktionsarbeit in einer Sortieranlage

Fraktionsarbeit - warum alle Berliner und Brandenburger täglich einen Beitrag zum Recycling der Wertstoffe im Müll leisten. Ein Besuch in der Sortieranlage von ALBA.

Zum Artikel
12. April 2017 | Allgemein

Fröhlich bunte Ostern

Fröhlich bunte Ostern und viel Spaß bei der Eiersuche wünscht das meinbecher.berlin-Team, das jetzt um Weichardt Brot verstärkt wird!

Zum Artikel
5. April 2017 | Allgemein

Preisgekrönter Markenbotschafter

Jetzt hat der nachhaltig hergestellte Kaffeebecher den Promotional Gift Award gewonnen, einen Marketingpreis für besondere Give-Aways und Markenbotschafter.

Zum Artikel
31. März 2017 | Mia

Zum Kehrenbürger werden …

Tatsächlich kann das freiwillige Müllsammeln einer Schatzsuche ähneln – Kinder machen vor, wie viel Freude es macht, den eigenen Kiez in Handarbeit zu säubern.

Zum Artikel
10. März 2017 | Umwelt

Der Herr der Bäume

Unterwegs mit einem Baumsachverständigen und Gehölzberater, der unter anderem darüber wacht, in welchem Zustand sich Berlins Bäume befinden.

Zum Artikel
2. März 2017 | Max

Upcycling – das Wachsen an Herausforderungen

Die Wiederverwertung von nutzlosen Alltagsgegenständen kann schnell zur Herausforderung werden. Im besten Fall kann man aber mit einem vorzeigbaren Ergebnis ebenso schnell zum Helden werden.

Zum Artikel
7. Februar 2017 | Mia

Die Kür der Müllvermeidung

Life Hacks zeigen, wie man mit einfachen Tricks den Alltag angenehmer gestalten kann. Einige dieser Tipps verraten zudem, wie man Lebensmittelreste verwertet.

Zum Artikel
16. Januar 2017 | Max

Das Ringen um gute Vorsätze

Jedes Neujahr drängen sie sich wieder auf: gute Vorsätze! Das Ergebnis: Vier im Selbstversuch getestete Anregungen, die helfen könnten.

Zum Artikel
2. Dezember 2016 | Mia

Von eigenen Wegen, sich dem Thema Nachhaltigkeit zu nähern

Die Nachhaltigkeitsmesse Heldenmarkt erreichte ein breites Publikum und sorgte bei mindestens einem Besucher für einen Quantensprung in der persönlichen ökologischen Entwicklung. Ein Erfahrungsbericht

Zum Artikel
22. November 2016 | Mia

Mein Becher für Berlin pflanzt zehn Bäume

In Berlin wachsen nun erste sichtbare Zeichen des gemeinsamen Engagements. Zehn Bäume konnten nach nur drei Monaten durch „Mein Becher für Berlin“ und der Stadtbaumkampagne gepflanzt werden.

Zum Artikel
15. November 2016 | Mia

Müllvermeidung 2: Umverpackungen bei uns zu Hause

Ressourcenschonender Konsum kann mühselig sein, muss er aber nicht! Denn es gibt viele Beispiele, die’s leichter machen …

Zum Artikel
25. Oktober 2016 | Max

Müllvermeidung 1: Bio und Umverpackungen

Es ist nicht alles Gold, was glänzt. Und nicht alles, was Bio ist, punktet mit einer umweltverträglichen Verpackung. Ein kritischer Blick auf das eigene Einkaufsverhalten zeigt, dass da noch Luft ist.

Zum Artikel
13. Oktober 2016 | Allgemein

Ab jetzt gibt’s den Nachlass auf alle Heißgetränke dauerhaft

Die Eröffnung der 50. Filiale der BIO COMPANY nehmen S-Bahn Berlin, BIO COMPANY und Marktzeit Berlin zum Anlass, die Mein Becher für Berlin-Rabattaktion auf unbegrenzte Zeit zu verlängern!

Zum Artikel
7. Oktober 2016 | Max

Vom inneren Schweinehund oder: Belohnung und Nachhaltigkeit

Belohnt euch, gönnt euch etwas – denn Belohnungen können hilfreich sein, Veränderungen herbeizuführen und damit tatsächlich Nachhaltigkeit zu stärken.

Zum Artikel
16. September 2016 | Mia

Grüner Nachwuchs für Berlin

Redakteurin Mia Schreiber, traf einen Landschaftsgärtner und erfuhr, was geleistet wird, damit der grüne Nachwuchs der Stadtbaumkampagne Wurzeln schlagen kann.

Zum Artikel
2. September 2016 | Mia

Der Einwegbecher oder: 170 Millionen Problemfälle in Berlin

So klein der Einwegbecher auch sein mag, ist er doch ganz groß in der Verschwendung von Ressourcen. Nicht nur im Herstellungsprozess ist das kleine Pappding ein Problem, auch seine Entsorgung...

Zum Artikel
9. August 2016 | Mia

Von einem ersten Baum und einem kleinen Allrounder

Seit dem 15. Juli ist der neue Mehrwegbecher erhältlich und der erste Baum schon finanziert

Zum Artikel
18. Juli 2016 | Max

Was kann er denn, der Bambus-Becher?

Ist der Becher spülmaschinenfähig? Hat er ein Fassungsvermögen von 350 Millilitern? Ist er tropfsicher? Erste Do-It-Yourself-Produkttests mit „Mein Becher für Berlin“.

Zum Artikel
11. Juli 2016 | Mia

Über den Becherrand schauen

Vertrinken wir Deutschen den Berliner Baumbestand? Warum ein Bambusbecher diese Frage aufwerfen kann und eine Berliner Durchschnittsfamilie dazu einlädt, über den Becherrand hinauszuschauen.

Zum Artikel
6. Juli 2016 | Mia

Unter Berliner Bäumen

Die Berliner können stolz auf die Bäume ihrer Stadt sein und sich mit ihrem Kaffeekonsum nun aktiv für diese grüne Pracht einsetzen. Doch was haben ein Siebenjähriger und eine kleine Linde gemeinsam?

Zum Artikel
Share This